Richtungs­weisend
Engineering

Unser Engineering liefert Lösungen sowie klare Fakten und Empfehlungen. Wir fokussieren dabei die Themen Digitalisierung, intelligentes Flotten und Servicemanagement und mobile Navigationslösungen. Unser Team ist darauf spezialisiert, Lokationsdaten optimal in Systemlandschaften, Produkte und Geschäftsprozesse gemäß
der Anforderungskataloge zu integrieren - weltweit.

Consulting


Strategie
Konzeption
Architektur
Systemdesign
Modellierung
Wettbewerbsanalysen
Dritte Meinung
Turnaround Management in IT Projekten

Agile Development


Backend-Systeme für Mobilitätsdienste
Web-Applikationen und Dashboards
Automatisierte Testsysteme
Routing basierte Abrechnungssysteme
Map Domainen
AI Lösungen für QS von Lokationsdaten
Touren- und Einsatzoptimierung

Testing


Testen von Infotainmentsystemen
Validierung von Verkehrsinformationen
Prozessabsicherung
Testen von Kartendatenbanken
Head Unit Absicherung (SOP)
Field Testing und Ground Truthing
Countinious Map Data Analytics

Processing


Erstellung von Navigationskarten
Fusion von Karten und Content
Format Konvertierungen
Life-Cycle-Analysen
Geokodierung
Generierung von Simulationsdaten

Engineering Cases

Optimierung des Bereitschaftsdienstes bei Gasversorgern

Benefits

+ Absicherung der Erstreaktionsanforderungen z.B. aus DVGW Rundschreiben G05/01
+ Optimierung der Bereitschaftskreise zur Verbesserung der Erreichbarkeiten im Störfall
+ Erhöhung der Teamgrößen zur flexibleren Schichtplanung und Verringerung des Schichtturnus
+ Erkennen von Defiziten bzgl. Erreichbarkeiten im aktuellen Bereitschaftsdienst

Ausgangssituation

Der Bereitschaftsdienst eines Gasversorgers wird üblicherweise über die festangestellten Monteure und Meister abgebildet und basiert im Kern meist noch auf historisch gewachsenen Strukturen wie z.B. ehemaligen Meisterbereichen. Spezialisierte Planungstools für die Bereitschaft stehen i.d.R. nicht zur Verfügung. In vielen Fällen ist eine Neubetrachtung aufgrund diverser struktureller Veränderungen der vergangenen Jahre erforderlich (z.B. Qualitätssteigerungen im Netz, effizientere Wartung, Netzveränderungen, Personalabbau), um die in den technischen Regelwerken festgelegten Erstreaktionszeiten im Störfall sicherstellen zu können oder die Flexibilität innerhalb der Teams zu erhöhen.

Lösungsweg

LOGIBALL bietet die Optimierung des Bereitschaftsdienstes für Gasversorgungsunternehmen an.

 

Im ersten Schritt wird die Ist-Situation berechnet. Dazu werden die Fahrzeiten von den Wohnorten der Monteure zu allen relevanten Netzabschnitten berechnet und grafisch visualisiert. Unter Umständen wird als Ergebnis deutlich, dass nicht alle Netzpunkte von allen Kollegen/innen eines Bereitschaftskreises innerhalb der geforderten 30 Minuten erreichbar sind.

 

In den nächsten Schritten werden in Abstimmung mit dem Kunden - je nach gewünschter Zielsetzung (z.B. Vergrößerung der Teamstärke) - Szenarien gerechnet, die die Ist-Situation verbessern.

Leistungspaket

+ Berechnung der relevanten Netzabschnitte (= Leitungsabschnitte, die innerhalb eines vorgegebenen Abstands von Wohnbebauung liegen)
+ Berechnung der Fahrzeiten von jedem Bereitschaftsmitarbeiter zu jedem Netzabschnitt als Grundlage für alle folgenden Schritte. Hierbei greift LOGIBALL auf seine Routing-Tools und Spezialwegenetzdaten zurück, die auch nichtöffentliche Wege enthalten, und kann auf Wunsch unterschiedliche Fahrzeugtypen oder z.B. auch Blaulichtszenarien (besondere Verkehrsregeln für Einsatzfahrzeuge)
abbilden
+ Grafische und tabellarische Darstellung der Fahrzeitanforderungen (z.B. 30min Fahrzeit zu jedem Netzabschnitt) im Ist-Zustand der Bereitschaft
+ Berechnung von Szenarien (Umfang und Zielstellung in Abstimmung mit dem Kunden)
+ Neuberechnung / Optimierung der Teams und Bereitschaftskreise unter Berücksichtigung der kundenspezifischen Vorgaben